Studientag Fallgeschichten – ein konkreter Einblick


Termin Details


 

Dieser Studientag orientiert sich an der praktischen Erfahrung mit dem personzentrierten und experienziellen, körperorientierten Ansatz. Anhand konkreter Praxisbeispiele bieten wir Interessent*innen einen Einblick in die praktische Arbeit.

Am Ausbildungsinstitut GFK ausgebildete Fachpersonen (Psychotherapie und Prozessbegleitung/Beratung) stellen Fallgeschichten vor und erörtern ihre Überlegungen und Vorgehensweise. Die Fallbeispiele stammen aus verschiedenen Arbeitsfeldern (freie Praxis, Klinik, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen).

Für die Teilnehmenden besteht Gelegenheit für Fragen und Supervision eigener Fallbeispiele.

Dieser Studientag ist für die folgenden Zielgruppen gedacht: Studierende; bereits ausgebildete Psychotherapeut*innen und Prozessbegleiter*innen; Personen, die an einem Ein- blick in die Arbeit interessiert sind.
Mindestens eine Teilnahme an einem der angebotenen Studientage «Fallgeschichten» ist für Studierende mit geplantem Abschluss in Psychotherapie verbindlich.

Die Namen der Falldarstellenden werden vorgängig bekannt gegeben.
Der Tag wird – mit unterschiedlichen Fallgeschichten – ZWEIMAL durchgeführt.

 

Leitung:
Gregory Meier (Moderation)

Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
eidg. anerkannter Psychotherapeut mit Zertifikat in personzentrierter und experienzieller Psychotherapie – körperorientiert
Zert. IRRT-Therapeut Level 1 (Therapie von Traumafolgestörungen)

Termin:
Samstag, 06. Juli 2024,     9.15-16.45    8 UE (6 Stunden)

Ort:
Praxisgemeinschaft Konradstrasse 54, I. Stock, 8005 Zürich

Kosten:
CHF 210.-
CHF 120.- für SGfK Mitglieder

Anmeldung:
Tel. 043 817 41 24 oder mail@gfk-institut.ch

Kategorie: