Körperorientiertheit im klinischen Kontext WARTELISTE


Termin Details


Dieser Studientag nimmt den Einbezug des Körpers in der Psychotherapie bei Personen mit verschiedenen Störungsbildern auf, wie z.B. Angst, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen.

Er gibt einen Einblick in ein Übungsrepertoire und es wird der Frage nachgegangen, auf welcher Grundlage die personzentrierten Angebote und Interventionen ausgewählt werden können.

Des Weiteren wird vermittelt, worauf bei der Auswahl von Hausaufgaben/Übungen für die Klient*innen zu achten ist.

Gerne können eigene Fälle eingebracht werden.

 

Dieser Kurstag ist für Studierende mit geplantem Psychotherapieabschluss der Weiterbildungsgruppe b19 verbindlich

Leitung:
Carola Teschner
Oberpsychologin, eidg. anerkannte Psychotherapeutin.
Langjährige Tätigkeit an den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern in verschiedenen Tageskliniken und im Kriseninterventionszentrum; aktuell Leiterin eines Ambulatoriums

Termin:
Samstag, 11. Dezember 2021, 9.15-16.45,  8 UE (6 Stunden)

Ort:
Praxisgemeinschaft Konradstr. 54, I. Stock, 8005 Zürich

Kosten:
CHF 180

Anmeldung:
Tel. 043 817 41 24 oder mail [at] gfk-institut [dot] ch

Kategorie: