Klinische Dokumentation – Das Berichtwesen rund um die Psychotherapie


Termin Details


Der Studientag vermittelt Anhaltspunkte zum Erstellen von klinischer Dokumentation und den diversen erforderlichen Berichten wie z.B. Ein- und Austrittsberichte, Verlaufseinträge, Berichte an die Krankenkassen und IV unter Einbezug von klinischem, personzentriertem und rechtlichem Blickwinkel.

Anhand von Fallbeispielen werden exemplarisch Formulierungen erarbeitet. Bezüglich der Herausgabe von Informationen über behandelte Personen an Dritte werden ethische wie rechtliche Aspekte betrachtet.

Dieser Kurstag ist für Studierende mit geplantem Psychotherapieabschluss der Weiterbildungsgruppe b19 verbindlich

Leitung:
Carola Teschner
Oberpsychologin, eidg. anerkannte Psychotherapeutin.
Langjährige Tätigkeit an den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern in verschiedenen Tageskliniken und im Kriseninterventionszentrum; aktuell Leiterin eines Ambulatoriums

Termin:
Samstag, 14. Mai 2022, 9.15-16.45,  8 UE (6 Stunden)

Ort:
Praxisgemeinschaft Konradstr. 54, I. Stock, 8005 Zürich

Kosten:
CHF 180

Anmeldung:
Tel. 043 817 41 24 oder mail [at] gfk-institut [dot] ch

Kategorie: